Die CHL-Spieltermine der Augsburger Panther stehen fest

Die Augsburger Panther auf Europa-Tournee

Die Champions Hockey League hat gestern den Spielplan der CHL-Vorrunde 2019-20 veröffentlicht. Demnach starten die Panther in Ihrer ersten CHL-Saison zunächst mit zwei Auswärtsspielen bei Luleå Hockey (Schweden) und den Belfast Giants (Nordirland), ehe es Anfang September zum Doppel-Heimspiel-Wochenende gegen Luleå und Belfast kommt.

Anfang und Mitte Oktober kommt es dann zu den beiden Duellen mit Bili Tygri Liberec (Tschechien), wobei zuerst im Curt-Frenzel-Stadion gespielt wird, ehe es gen Osten geht.

Alle Termine der Panther gibt es hier, bei Terminneuigkeiten und -änderungen wird der Spielplan automatisch auf den neuesten Stand gebracht.

Informationen zum Start des Ticketvorverkaufs für die CHL-Heimspiele werden auf der Panther-Homepage in den nächsten Wochen bekannt gegeben.

Aufgrund der Terminierung bietet Panther Reisen für das Auswärtsspiel in Belfast, am 31.08.2019, eine organisierte Fanreise an.

Spielplan Augsburger Panther Champions Hockey League 2019-20

Donnerstag, 29.08.2019, 18:00, Luleå Hockey vs. Augsburger Panther
Samstag, 31.08.2019, 20:30, Belfast Giants vs. Augsburger Panther
Freitag, 06.09.2019, 18:00, Augsburger Panther vs. Luleå Hockey
Sonntag, 08.09.2019, 17:00, Augsburger Panther vs. Belfast Giants
Dienstag, 08.10.2019, 19:30, Augsburger Panther vs. Bili Tygri Liberec
Mittwoch, 16.10.2019, 19:30, Bili Tygri Liberec vs. Augsburger Panther

(alle Zeiten in Mitteleuropäischer Sommerzeit)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Endlich ein Neuer!

Verfasst von Walter Sianos am 18.06.2019

Ruben Vargas wechselt vom FC Luzern zum FC Augsburg

Matt White verlässt die Augsburger Panther

Verfasst von Neue Szene am 21.05.2019

Der beste Stürmer der letzten beiden Jahre wechselt in die KHL

Munich MASH - Action Sports Heroes @ Olympiapark München

Verfasst von Pit.Eberle am 03.05.2019

Vom 28. - 30. Juni 2019 geht es im Olympiapark München wieder spannungsvoll ab: Skateboard-, Wakeboard-und BMX-Sport-Athleten aus aller Welt kommen.