Mit 3G und Bier zum nächsten Heimsieg!

FCA setzt weiterhin 3G-Regel um – Ausschank von alkoholischen Getränken möglich

Der FC Augsburg setzt für die anstehenden beiden Heimspiele gegen Arminia Bielefeld am Sonntag, 17. Oktober, (17.30 Uhr) und den VfB Stuttgart (Sonntag, 31. Oktober, (15.30 Uhr) in der WWK ARENA weiterhin auf die bisher praktizierte 3G-Regel. Die Stadionkapazität ist damit auf 17.500 Zuschauer begrenzt. In Abstimmung mit der Stadt Augsburg ist es dem FCA aber gelungen, begrenzt auf diese beiden Spiele, eine Ausnahmegenehmigung in Bezug auf den Ausschank von alkoholischen Getränken in der WWK ARENA zu erhalten. Für die Partien danach wird der FCA die Situation aufgrund der dann gültigen Verordnung neu bewerten.

Wie bereits berichtet, ist die Umsetzung des Schachbrettmusters auf der Tribüne nicht mehr erforderlich. Auch Stehplätze sind ab sofort wieder zugelassen. Daher wurden auf der Ulrich-Biesinger-Tribüne die Sitzschalen zurückgebaut und die Stehplätze stehen wieder zur Verfügung. Es gilt zum Einlass ins Stadion weiterhin die 3G-Regel sowie eine Maskenpflicht auf dem Stadiongelände. Am Sitz- oder Stehplatz auf der Tribüne kann die Maske abgenommen werden. Alle wichtigen Infos zu den geltenden Sonderbedingungen sind auf www.fcaugsburg.de zusammengefasst.

Der FCA hat sich für die beiden Spiele gegen Bielefeld und Stuttgart entschieden, weiterhin stark reduzierte Preise anzubieten, welche sich am anteiligen Dauerkartenpreis orientieren und im Vergleich zu den üblichen Tageskartenpreisen einen Rabatt von rund 25 % darstellen. Ein Stehplatzticket kostet daher beispielsweise nur 10,00 Euro. Eine vollständige Preisübersicht der einzelnen Kategorien und Preise ist auf www.fcaugsburg.de zu finden.

So läuft der weitere Vorverkauf ab
Nachdem alle Dauerkarten-Inhaber die Möglichkeit hatten, sich ihren Stammplatz zu sichern, startet nun der Vorverkauf für alle Mitglieder. Ab sofort können FCA-Vereinsmitglieder im Online-Ticketshop auf www.fcaugsburg.de/ticketshop bis zu zwei Tickets für die beiden Heimspiele gegen Bielefeld und Stuttgart erwerben. Auch Dauerkarten-Inhaber, die sich ihren Stammplatz noch nicht gesichert haben, können weiterhin Tickets erwerben, allerdings kann der Stammplatz nun nicht mehr garantiert werden. Je nach Verfügbarkeit startet am Montag, 11. Oktober, (12.00 Uhr) der freie Verkauf

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

FCA verlängert mit Reece Oxford bis 2025

Verfasst von Neue Szene am 04.11.2021

Stefan Reuter tütet zukunftsweisenden Deal ein ...

Gesellschaftliche Verantwortung beim FC Augsburg großgeschrieben

Verfasst von Neue Szene am 14.10.2021

Erstmaliger Tätigkeitsbericht dokumentiert beeindruckendes soziales Engagement des FCA ...

Fanprojekt des Stadtjugendrings ist gesichert

Verfasst von Neue Szene am 05.10.2021

Neue Räumlichkeiten und höhere Projektförderung ...