CINEPLEX Aichach: noch keine Öffnung

CINEPLEX Aichach: noch keine Öffnung
Renovierungsarbeiten im Kino schreiten voran, künftig mit noch mehr Sitzkomfort

Im Cineplex Aichach nutzt man seit Anfang April die Zeit des Lockdowns für aufwändige Renovierungsmaßnahmen in den sieben Sälen.
„Wir werden insgesamt ca. 680 komplett neue Sitze einbauen, fast 150 weniger als vorher, wodurch wir unseren Gästen noch mehr Platz für noch mehr Sitzkomfort anbieten können“ erklärt Geschäftsführer Alexander Rusch. In sieben Sälen dürfen sich die Besucher zukünftig über ganz besonders bequeme Sitzplätze freuen. Dort wurde jeweils in Recliner, also individuell verstellbare Liegesitze, und extra breite Kuschelsofas investiert, „ein absoluter Wohlfühlfaktor“ so Rusch weiter.

Vor der Renovierung stand im März aber erst noch der Ausbau der alten Sitze auf dem Programm. „Nachdem es bereits im Vorfeld eine große Nachfrage für die alten Stühle gab, haben wir diese in den letzten Wochen ganz gezielt gegen eine Spende abgegeben. Der Ansturm war riesig und wir freuen uns über eine Summe in Höhe von 8.000 €. Den gesammelten Erlös spenden wir je zur Hälfte an den Kindergarten "Lebensraum" in Aichach und das neue Aichacher Geburtshaus“, so Geschäftsführer Alexander Rusch.

Nach der erfolgreichen Verkaufsaktion schreiten nun die Renovierungsarbeiten im Kino zügig voran. Aktuell liegt man bei den Arbeiten im Zeitplan, aber bis zur Wiedereröffnung ist noch einiges zu tun.

„Die tolle Nachricht über eine mögliche Kinoöffnung in Bayern, hat uns positiv überrascht, allerdings werden wir, trotz der niedrigen Inzidenzzahlen in Aichach, schon allein aufgrund der noch ausstehenden Renovierungsarbeiten in den Sälen, den Öffnungstermin nicht wahrnehmen können. Mit den aktuellen Auflagen in Bayern, einem kompletten Verzehrverbot im Kino, Maskenpflicht auch am Platz und einer Öffnung nur für Getestete/Geimpfte/Genesene, ist der Betrieb zudem nicht zu stemmen.“ Aber auch aus organisatorischen Gründen und für eine bessere Filmversorgung werde man weiterhin versuchen, einen möglichst einheitlichen, bundesweiten Öffnungstermin zu realisieren, „dazu müssen jedoch erst noch einige Inzidenzen sinken,“ so Rusch weiter. Bis dahin dürfen die Kinogäste also nicht nur auf tolle neue Film- sondern auch auf die neuen Sitzhighlights gespannt sein.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Schwabens erstes Silent Open Air-Kino im Herzen Gersthofens

Verfasst von Markus Krapf am 17.06.2021

Kino unterm Sternenhimmel mitten in der Stadt ...

Gersthofer Kinosommer beginnt am 24.06.

Verfasst von Neue Szene am 04.06.2021

Heute beginnt der Ticket-Vorverkauf für das Open Air-Kino ...

Endlich - Das Liliom Kino hat wieder losgelegt

Verfasst von Neue Szene am 31.05.2021

Kino ohne Testpflicht und ohne Kontaktnachverfolgung ab Dienstag, den 01.06. ...