Bye Bye brechtbühne nach sechs Jahren

Seit 2003 sind der hoffmannkeller, seit 2012 die brechtbühne wichtige und beliebte Spielstätten des Theaters im Herzen der Stadt. Nun weicht der Keller der Baustelle, die brechtbühne wird auf dem Gaswerk wiedereröffnet – höchste Zeit also, sich mit einer großen Party von diesem Areal zu verabschieden!
Mit DJs und Bands tanzt sich das Theater Augsburg gemeinsam mit seinen Gästen den Trennungsschmerz aus dem Leib. Die kulinarische Versorgung ist ebenfalls gesichert, und auch Familien und Kinder sind herzlich eingeladen. Außerdem kann sich das Publikum unter event.theater@augsburg.de zur Open Stage anmelden.
Am 24. Juni ab 14 Uhr werden die Partygäste dann ein letztes »Bye bye!« aufs Gelände rufen!

24.6.2018 ab 14:00 Uhr | Platz vor der brechtbühne

Auszug aus dem Programm:
Main Acts: Misuk & Rebels of the Jukebox
Open Stage: Anmeldung über event.theater@augsburg.de
Eat & Drink: Asian Streetfood von Oh Boi & Drinks von August Gin

Der Eintritt ist frei. (pm/etz)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Staatstheater Augsburg - Alles muss raus!

Verfasst von Neue Szene am 11.03.2019

Große Räumungsaktion in der alten Schreinerei mit einer Auktion am 16.03...

Eukitea in Diedorf startet in die Sommer-Saison

Verfasst von Neue Szene am 07.03.2019

Jubiläumsfeier und neues Programm zu 25 Jahre Eukitea Prävention...

Ein Festival in Augsburg, für Augsburg und mit Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 04.03.2019

Brechtfestival Augsburg: Lebendiger Austausch und überwältigende Resonanz