Liveclub BOMBIG versucht einen Weltrekord aufzustellen

Liveclub BOMBIG macht mit Musikerverband KUKI neuen Versuch einen Weltrekord aufzustellen

Vor über 30 Jahren hat der größte süddeutsche Verein für Musiker KUKI e.V. schon einmal den Weltrekord in Non-Stop-Live-Musik aufgestellt, dieses Wochenende soll er noch übertroffen werden.

.

Am Freitag 26.7. um 15 Uhr beginnt der bis Sonntag Mittag geplante Livemusik-Marathon der dann auch einen neuen Weltrekord darstellen wird.

Das Augsburger Singer-Songwriter KARL POESL hat die Startnummer 1
26 Acts später, geplant ist 2 Uhr am Sonntagmorgen, nach dem Auftrit von WHO KNOWS haben die KUKI-Musiker den neuen Weltrekord erreicht !

Aber es geht sogar noch weiter: 7 weitere Acts sollen dann noch auftreten um den Weltrekord mit einem bequemen Polster auszustatten. Insgesamt sollen 33 Bands bzw. Musiker spielen.

Das Line up:
Zeit Act

Freitag 26.7.
15 Karl Posel
16 Gambler
17 JACCK
18 Sprachrohr
19 Label Z
20 Ruby Fruit
22 Basanostra
23 Mannish Boys

Samstag 27.7.
1 Uncle Jam
2 Generation N
3 Lulu am Zaun
4 Acoustic Warriors
7.30 Rost
8 Klinikbarden
9 Black 2 Blue
10 Sonja Poland Trommelgruppe
11 Sprachrohr
12 Creeping Candies
14 Klinikbarden
15 7 Pod (Klaus Schachner)
16 Two Sided
19 Peter Lisboa
20 Crazy Dee
21.30 Kraimers
22 Uhr Vox und die Zechpreller
24 Who Knows

============ Rekord erreicht ! =================

Sonntag 28.7.
2 Two Sided
4 Jam & Acoustik Warrior
7 Heidi & Manu
8 Deadline 54
9 Full Device
10 Pére Lachaise
12 Backdoor Connection

Der Eintritt ist wie immer frei im Bombig – und das dann auch zum letzten Mal für eine ganze Weile, denn die beliebte und wichtige Location für Livemusik muss schließen, denn die Flächen auf dem Reese-Areal werden von der Stadt Augsburg für Wohnungsbebauung genutzt.

Abraxas, Junges Theater und Reese Garden bleiben – BOMBIG kommt wieder als „Zwilling“

Alles andere im Reese-Areal muss nun den Wohnungen weichen und das BOMBIG- Team hat neue Standorte gesucht – und gefunden! Statt einem Ersatz wird es zwei geben: Auf dem Baywa-Gelände am Gaswerk Oberhausen und am Friedberger See – Das BOMBIG LAKE SIDE.
Allerdings wird das alles noch etwa 6 Monate dauern...

Die Musikszene in Augsburg und Umgebung wird den Laden vermissen und die neuen Läden freudig begrüßen!

Die Infos, wann genau es weitergeht, gibt es in der Neuen Szene oder unter

www.facebook.com/bombig-Bar-Garage-249678651722669

<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

Der Verein
KUKI Musikkultur für Augsburg e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, 1984 gegründet und geführt von unabhängigen Amateurmusikern.

In seinen knapp 35 Jahren hat sich KUKI zu einer leistungsfähigen Plattform für Musikkultur entwickelt, die die Interessen von Musikern vertritt, unabhängig von Alter und Stilrichtung.

KUKI ist ein wichtiger Ansprechpartner für Veranstalter und öffentliche bzw. kulturelle Träger, der mithilfe seiner Community die Augsburger Kulturszene maßgeblich belebt.
So ist KUKI als nachhaltiger Förderer der Kulturszene mit seiner aus seinen Mitgliedern frei von politischen Einflüssen gewählten Verwaltung aus Augsburg nicht mehr wegzudenken.

KUKI fördert das kulturelle Leben durch:
• Bereitstellung, Verwaltung, Vermietung und Betrieb von
Musikübungsräumen
• Interessenvertretung für die Musiker
• Verbesserung der Darstellungsmög¬lichkeiten für Musiker
• Förderung von Bildungsmaßnahmen im musikalischen Bereich
(z. B. Band-Coaching, Unterricht)
• Ausbau der Musiker-Community durch zeitliche und räumliche
Kontaktpflege unter den Künstlern
• Veranstaltungen und Projekte in Kooperation mit kommunalen
Behörden, Vereinen, Verbänden, Veranstaltern und Gastronomen
• Durchführung eigener Projekte, Festivals, Konzerte und
Workshops

KUKI-Fakten
• Sitz des Vereins: Augsburg, Kulturpark West
• Anzahl der Nutzer: etwa 1.200 Personen
• 200 Bands, Tonstudios und Unterrichtsräume
• Anzahl der Räume: 107
• Alter der Nutzer: 8 bis 80 Jahre

Kontakt
KUKI Musikkultur für Augsburg e.V.
Sommestraße 50, 86156 Augsburg (Kulturpark West)
Tel.: 0821240 12 98 (Mo + Mi 16:00 - 20:00 Uhr)

buero@kuki-augsburg.de

www.kuki-augsburg.de
www.facebook.com/kukimusikkultur

Pit Eberle

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Auch das Staatstheater Augsburg zieht Konsequenzen

Verfasst von Neue Szene am 11.03.2020

Sämtliche Vorstellungen entfallen bis 19. April 2020...

Das Staatstheater Augsburg schlägt neue Wege ein

Verfasst von Neue Szene am 09.03.2020

„Orfeo ed Euridice“ - Per VR-Brille in die virtuelle Unterwelt...

Welttag des Theaters für Kinder und Jugendliche am 20.03.

Verfasst von Neue Szene am 05.03.2020

Das Staatstheater Augsburg bietet den ganzen Tag ein spannendes Programm...