Sommerfest im abraxas - "Grüne Stadt"

Der Park rund ums abraxas als grüne Oase in der Stadt gibt das Thema vor für das diesjährige Sommerfest. Mit dem Forschermobil kann man unter dem Mikroskop entdecken, was in so einer Wiese alles lebt. Das Junge Theater Augsburg zeigt mit seinem Freiluft-Stück „Der widerspenstige Brunnen“, wie wichtig Wasser für eine grüne Stadt ist. Mit dem aufblasbaren Kletterturm wird das Sommerfest noch mehr als bisher zu einer Mini-Stadt auf der grünen Wiese, und die eigene Traumstadt kann man an einem der Mitmachstände malen. Bei unseren Nachbarn im Kulturpark West läuft passend dazu am selben Tag das Projekt „Hommage an die Natur“ mit Kunst aus Naturmaterialien“. Und natürlich gibt es auf dem Sommerfest wie immer auch viel Musik, Märchen, Clownerie und Pantomime sowie Leckereien aus dem Restaurant Reesegarden.

Veranstaltungsort: Wiese hinter dem abraxas
Termin: Sa, 14.7., 15.00 bis 21.00 Uhr

Spiel- und Mitmachangebote:
15:00-18:00 Spielmobil und Kletterturm
15:00-18:00 Zum Mitmachen: „Mal dir deine Traumstadt“
15:00-18:00 Zum Mitmachen: Forschermobil der Umweltstation Augsburg
15:00-18:00 Zum Mitmachen: „Kinderschminken“

Liveprogramm:
15:00 Musikwerkstatt: „Different Strokes - Percussion pur!“
15:30 Das Märchenzelt: Maerchen und mehr (ab 3)
15:30 Pantomime und Clownerie mit der Gruppe „Mime en mi mineur“
16:00 Musikwerkstatt: „Den Sommer begruessen / Saxofon-Ensemble“
16:30 Das Märchenzelt: Maerchen und mehr (ab 5)
16:30 „Der widerspenstige Brunnen“ (ab 10) - Junges Theater Augsburg und Theater PasParTout
17:15 Konzert von Schüler*innen der Musikwerkstatt
18:00 Konzert von „Black Cat Blues“ , präsentiert von KUKI Musikkultur für Augsburg e.V.
19:30 Konzert von „4tune“, präsentiert von KUKI Musikkultur für Augsburg e.V.

Eintritt: frei
Das Programm findet bei jedem Wetter statt. Bei Regen kann ein Teil der Angebote im Haus stattfinden (pm/etz)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Wolfgang Lettl Retrospektive zum 100. Geburtstag im Schaezlerpalais

Verfasst von Pit.Eberle am 01.02.2019

Der Maler Wolfgang Lettl zählt zu den produktivsten und populärsten Augsburger Künstlern. Die große Ausstellung im Schaezlerpalais läuft bis 31. März

„Habt ihr keine anderen Probleme?“

Verfasst von Neue Szene am 30.01.2019

Junge Autoren und Rapper Monaco F kommen zur PULS-Lesereise am 06.02. ins Weisse Lamm

Stetten-Institut - Für mehr Toleranz und gegen das Vergessen

Verfasst von Neue Szene am 29.01.2019

Buchautor Tim Pröse liest am Stetten aus seinem Buch "Jahrhundertzeugen"...