Spectrum Club wird zum Voodoo Club!

Am vergangenen Freitag (14.10.) verwandelten Phillip Boa and the Voodooclub den Augsburger Spectrum Club mit ihren sphärischen Klängen und treibenden Beats einen abendlang in einen Voodoo Club! Die Combo gehört zu den renommiertesten deutschen Bands, die auch international von Kritikern und Fans anerkannt sind.

Die Musik der Dortmunder Indie-Ikone Phillip Boa ist beeinflusst vom britischen Post-Punk, New-Wave und Avantgarde. Boas Kompositionen und cinematische Songtitel werden europaweit oft als Hintergrundmusik oder Soundtracks für Reportagen, Dokumentationen und Filme verwendet.

Support leistete Singer-Songwriterin Vanessa Anne Redd mit ihrem speziellen Alternative-Folk-Rock. Und dann ging es zusammen mit Phillip Boa richtig ab!
Fazit: Sehr hörens- und sehenswert!

Tourdaten und Infos unter: https://www.phillipboa.de/

Bericht&Fotos: Joe

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Surfen mit den Necronauten auf der Todeswelle ...

Verfasst von Neue Szene am 21.11.2022

… so war es angesagt und so schwappte es auch am vergangenen Freitag (18.11.) in der Ballonfabrik!

Anne Haigis – gelungenes Wiedersehen

Verfasst von Neue Szene am 11.11.2022

Unter dem Motto „Carry on“ gestaltete Anne Haigis einen wunderbaren Unplugged-Konzertabend im Gersthofener Ballonmuseum.

Mein lieber Herr Gesangsverein - Anmeldung zur Augsburger Chornacht bis 28.11. verlängert

Verfasst von Neue Szene am 31.10.2022

Augsburger Chornacht am 22.07.2023 - Ausschreibung verlängert ...