Die Stadtbücherei öffnet wieder die Pforten

Stadtbücherei öffnet wieder - Eingeschränkter Betrieb ab 15. März

* Zentrale behält bisherige Öffnungszeiten bei
* Stadtteilbücherei Haunstetten weiter im To-go-Betrieb
* Übrige Stadtteilbüchereien zu gewohnten Zeiten geöffnet
* Zutritt und Nutzung begrenzt
* FFP2-Maske verpflichtend

Die Wiederöffnung der Stadtbücherei ab kommendem Montag, 15. März, ist ein wichtiger Baustein zur Normalisierung des städtischen Kultur- und Bildungsangebots. Die Leiterin der Stadtbücherei, Tanja Erdmenger, zeigt sich erleichtert: „Von vielen Seiten wurde uns signalisiert, wie sehr wir als wichtige Anlaufstelle für Informationen, Unterstützung bei der Aus- und
Weiterbildung und auch bei der Freizeitgestaltung gefehlt haben. Daher sind wir sehr glücklich, unsere Türen wieder öffnen zu dürfen.“

Büchereien sind zu unterschiedlichen Zeiten geöffnet

Augsburgerinnen und Augsburger können die Räume der Stadtbücherei an fast allen Standorten wieder aufsuchen, allerdings innerhalb reduzierter Zeitfenster. Zudem ist die Nutzung an eine Reihe von Voraussetzungen gebunden: Die Zentrale am Ernst-Reuter-Platz kann nur die Zeiten, die zuletzt für den To-go-Service galten, abdecken: Montag – Freitag von 11-17 Uhr, samstags von 11-15 Uhr. Bildungsreferentin Martina Wild dazu: „Seit November unterstützen zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbücherei bei der immens wichtigen Kontaktpersonennachverfolgung im Gesundheitsamt, auf die bis auf Weiteres auch nicht verzichtet werden kann. Aber mit der Wiedereröffnung mit reduzierten Stunden können wir ein deutliches Zeichen dafür setzen, wie wichtig die Stadtbücherei als Ort der kulturellen und sozialen Teilhabe ist.“

Die Stadtteilbücherei Haunstetten bleibt bis voraussichtlich Ende März im To-go-Betrieb. Dafür erwartet die Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils bald eine schöne Überraschung: Der
Eingangsbereich wird neugestaltet und mit Selbstverbuchungsterminals ausgestattet.

Die Stadtteilbüchereien in Göggingen, Kriegshaber und Lechhausen sind ab 15. März zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Der Bücherbus wird seine gewohnten Routen fahren.

Interessierte dürfen wieder im Bus Medien aussuchen – allerdings ist nur der Zustieg einer einzelnen Person erlaubt. Es gelten Regelungen für den Besuch der Büchereien. Der Zutritt ist nur mit FFP2-Maske und gültigem Büchereiausweis bzw. mit einem Antrag für einen Büchereiausweis gestattet. Die zugelassene Personenanzahl wird mithilfe von ausgegebenen Körben gewährleistet, die während des maximal 30-minütigen Besuchs zu verwenden sind. Zeitungslesebereiche, Gruppenarbeitsräume und Musikübungsraume müssen geschlossen bleiben, ebenso wenig können Internetarbeitsplätze und das WLan genutzt werden. Sitzplätze, Zeitungen, Toiletten und Kopierer stehen nicht zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es unter Tel. 0821 324-2752 auf www.stadtbücherei.augsburg.de bzw. auf Facebook und Instagram.

Das Team der Stadtbücherei freut sich außerdem, wenn ausgeliehene Medien, die derzeit alle das Rückgabedatum 01.04.2021 haben, bereits in den nächsten Tagen und Wochen zurückgegeben werden können, um einen Rückgabe-Stau über Ostern zu vermeiden.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Stadt baut Schnelltestmöglichkeiten in Stadtteilen weiter aus

Verfasst von Neue Szene am 16.04.2021

Ab der kommenden Woche wird auch in Lechhausen-Nord und in Göggingen getestet

Die Stadt appelliert an alle, sich für die Impfung registrieren zu lassen

Verfasst von Neue Szene am 15.04.2021

Im Impfzentrum werden bereits Personen aus der dritten Prioritätsstufe geimpft

Girls’- und Boys’Day an der Hochschule Augsburg

Verfasst von Neue Szene am 06.04.2021

Jetzt anmelden für den Mädchen- und Jungen-Zukunftstag am 22. April ...