Es geht wieder los: House Beats, Partizani Disco, Theater und Punk-Rock!

Es geht wieder los! Augsburg erwacht wieder. Teil des diesjährigen Augsburger Stadtsommers ist der „Gaswerksommer“ in Oberhausen, der ab Juni stattfindet und Gastronomie, Kultur und Sport verbindet.

Unter der Kampagne #augsburgbewegt bietet die Stadt Augsburg gemeinsam mit dem Stadtjugendring, Augsburg Marketing und den Stadtwerken Augsburg (swa) vom 3. Juni bis 11. Juli, für die Augsburger Kulturschaffenden und Besucherinnen und Besucher jeweils von Freitag bis Sonntag ein buntes Programm an Konzerten, Screenings und DJ-Sets, Poetry-Slams oder auch Lesungen an. Neben der Kulturbühne für Konzerte und Veranstaltungen gibt es die Aktivwiese mit kostenfreien Sport- und Kulturangeboten zum Spielen, für Kurse und abendliche Unterhaltung.

Ergänzend zum Kultur- und Sportprogramm bietet der Gaswerksommer auch ein gastronomisches Angebot vor Ort. Die Kulturbühne wird von Tobias Emminger, Das Ofenhaus am Gaswerk, betreut.
Auf der Aktivwiese rundet der Biergarten mit einem Imbissstand, betrieben von The Balkan Kitchen, den Gaswerksommer perfekt ab und lädt zum entspannten Genießen inmitten des historischen Industrie-Ensembles ein. Sowohl das Ofenhaus am Gaswerk als auch The Balkan Kitchen bieten Getränke sowie neben Fleischgerichten auch Veggie- und Veganfood an.

Das Programm in der Übersicht:
* Do. 03.06., 19:00 - 22:00 Uhr
Grand Slam
Der Poetry Slam in Augsburg

* Fr. 04.06., 18:00 - 00:00 Uhr
Hamam Nights pres. Back 2 D4 R4VE
House-Beats

* Sa. 05.06., 20:00 - 22:00 Uhr
John Garner and Friends
Die Augsburger Folk-Rock-Heroes

* So. 06.06., 20:00 - 22:00 Uhr
Das Staatstheater präsentiert: Open Air Stummfilmnacht
Auf den Trümmern das Morgen

* Do. 10.06., 20:30 - 21:30 Uhr
raumpflegekultur präsentiert: Lakedaimon & Lizki (Support)
Singer/Songwriter-Elektronik aus München

* Fr. 11.06., 20:00 - 22:00 Uhr
Klexs Theater
Ein Sommernachtstraum

* Sa. 12.06., 18:30 - 22:00 Uh
Gaswerktag
Live: Revelling Crooks, Hörstrecih, Plan B

* So. 13.06., 16:45 - 22:00 Uhr
Ballonfabrik goes Gaswerk!
Innocent Prostitues, Knochenfabrik & Rohrgebölk

* Do. 18.06., 20:00 - 22:00 Uhr
Charlotte Brandi & Tanasgol Sabbagh
Präsentiert von der Brechtnacht

* Fr. 19.06., 17:30 - 22:00 Uhr
KaraUke
Workshop & Ukulele Karaoke Abend

* Sa. 20.06., 16:00 - 22:00 Uhr
Night Service
Elekrtonik-Nacht w/ Coloray, David Kochs & Daniel Bortz

* Fr. 25.06., 18:00 - 00:00 Uhr
Local Natives Open Air
Live: Matze Semmler, Brennenstuhl, OpenAfroAux, Art in Crime, Klangphonics, Dennis Pfitzmeier

* Sa. 26.06., 19:30 - 21:30 Uhr
Literarischer Salon

* So. 27.06., 20:00 - 22:00 Uhr Kulturbühne
Brechtbühne unplugged
Live: Lienne, Nr4, Der Laute Gast & Hathi, Ensemble der Augsburger Philharmoniker

* Do. 01.07., 20:00 - 22:00 Uhr
Shantel & Bucovina Club Orkestar
Partizani-Disko und feurige Balkan-Beats

* Fr. 02.07., 19:30 - 00:00 Uhr
Herrengedeck Royal
Punkrock-Sommernacht

* Sa. 03.07., 19:30 – 0:00 Uhr
San Antonio Kid
Psych-Rock aus Augsburg

Tickets:
Tickets für die Kulturbühne sind für die jeweilige Veranstaltung ca. 14 Tage vorher erhältlich. Vor Ort gibt es keine Abendkasse, Tickets können nur online über www.gaswerk-sommer.de oder www.reservix.de gebucht werden. Tickets sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Aktivwiese
Der Eintritt zur Aktivwiese (Mitmach- und Biergartenbereich) ist kostenlos. Dieser Bereich ist umsonst & draußen. Bitte beachtet die beschränkte Personenkapazität auf der Wiese und informiert euch vor der Anreise in den sozialen Netzwerken. Da der Eintritt frei ist, kann keinen Einlass/Wiedereinlass garantiert werden. Damit die veranstalter einen Überblick über alle BesucherInnen behalten, sind sie dazu verpflichtet alle Gäste beim Einlass zu registrieren. (ws)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Freilichtbühne im August: Zwischen Klassik, Hip Hop und Rock & Roll

Verfasst von Neue Szene am 23.06.2021

Vier Konzert auf der Freilichtbühne im Augsburger Stadtsommer 2021 - und künftig jeden Sommer!

"Inzwischen hat sich das Problem auf die ganze Altstadt verlagert!"

Verfasst von Walter Sianos am 22.06.2021

Der Geigenbauer Sam Rusch lebt und arbeitet im Schatten der Maxstrasse. Ein Situationsbericht.

Neue Ausstellungsflächen und Lehrpfade

Verfasst von Neue Szene am 18.06.2021

Das Lechmuseum Bayern in Langweid öffnet am 04. Juli wieder seine Türen