#frauenstimmen: Vorstellungen für eine gleichberechtigte Welt

#frauenstimmen: Vorstellungen für eine gleichberechtigte Welt - Aufruf anlässlich des Internationalen Frauentags

* Alle Frauen sind aufgerufen, Videos, Fotos oder Texte mit #frauenstimmen zu posten
* Visionen zum Internationalen Frauentag als Statements gebündelt auf augsburg.de/frauenstimmen

Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Ein Tag, der vor über 100 Jahren ins Leben gerufen wurde und ein Symbol für den Kampf für Gleichberechtigung und Emanzipation ist. Aber nicht zuletzt Corona hat gezeigt: Auch im Jahr 2021 sind Frauen in unserer Welt noch immer nicht gleichberechtigt.

Rückfall in veraltete Rollenbilder

Die Aufgabenlast der Frauen ist in der Coronapandemie deutlich gestiegen. Frauen stellen das Gros des Personals in sozialen und Pflegeberufen. Und: Durch die verstärkte Übernahme von
Hausarbeit, Kinderbetreuung und Homeschooling verfestigen sich zunehmend wieder alte Rollenbilder und Geschlechterstereotype. Die Gleichberechtigung ist ein Gut, das es immer wieder zu verteidigen und neu zu denken gilt. Visionen für ein gleichberechtigtes Leben Eva Weber, Oberbürgermeisterin der Stadt Augsburg, ruft anlässlich des Internationalen Frauentags Frauen aus Augsburg sowie national bekannte Gesichter aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft dazu auf, ihre ganz konkreten Vorstellungen für ein gleichberechtigtes Leben in kurzen Statements wiederzugeben. „Ich freue mich, wenn viele Frauen an der Aktion teilnehmen. Denn je mehr Stimmen sich beteiligen, desto lauter wird unsere Botschaft“, so Oberbürgermeisterin Weber.

Bis zum 8. März teilnehmen

Ob als Video, Foto oder Text, die Beiträge können bis zum 8. März unter dem Hashtag #frauenstimmen auf Instagram und Twitter gepostet werden. Außerdem können Statements auch direkt als Nachricht eingereicht werden (gern mit Name, Beruf und Alter). Die eingereichten und geposteten Beiträge werden dann gemeinsam am 8. März auf einer Social Wall unter
www.augsburg.de/frauenstimmen veröffentlicht.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Nach Lockdown: das "tim" öffnet wieder

Verfasst von Neue Szene am 05.03.2021

Museumsbesuche ab 13.03. möglich. Start mit Ausstellung von Nikolas Hagele

Produkte designen und Probleme lösen!

Verfasst von Neue Szene am 05.03.2021

Der Augsburger David Wojcik ist German Design Award Newcomer 2021

Wiedereröffnung mit Buch und Blümchen feiern

Verfasst von Neue Szene am 05.03.2021

Der Buchhändler Kurt Idrizovic macht Freude-Geschenke