Gründermesse "Trau Dich " am 16. Mai

Selbstständig machen oder nicht? Ob dies der richtige Weg ist, will in Ruhe überlegt und entschieden werden. Einen ersten Schritt hin zu einer Entscheidung bietet die Agentur für Arbeit Augsburg mit ihrer Gründermesse „Trau Dich“ am Mittwoch, 16. Mai 2018, ab 9:00 Uhr, Wertachstraße 28, 86153 Augsburg, an. Damit feiert diese Veranstaltung ein Jubiläum: Seit zehn Jahren können sich Gründerinnen und Gründer auf dieser Messe direkt bei Beratern und ehemaligen Gründern informieren.

Auch bei der Jubiläumsveranstaltung stehen wieder Berater verschiedener Einrichtungen an Ständen zur Verfügung:
• Agentur für Arbeit Augsburg,
• Handwerkskammer für Schwaben,
• Industrie- und Handelskammer Schwaben usw.

Weitere Angebote:
• Vorträge, z.B. über den Businessplan, Gründerzentren, Kunden gewinnen und binden
• Gründermarkt, auf dem Jungunternehmer ihre Geschäftsideen präsentieren (z.B. Lerncoaching, veganes Catering, Verkauf von in Deutschland gefertigten Lederwaren, Verkauf nachhaltigen Kaffees)

Elsa Koller-Knedlik, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Augsburg, ermuntert zum Besuch dieser Veranstaltung: „Es hat sich gezeigt, dass die Gründungswilligen am erfolgreichsten sind, die sich nicht blauäugig in das Abenteuer Selbstständigkeit gestürzt haben. Wer sich ausgiebig und umfassend informiert, z.B. unsere Trau Dich sowie ein Gründungsseminar besucht und viel Zeit in einen Businessplan investiert, dessen Geschäftsidee hat gute Chancen, auf dem Markt zu bestehen.“ (PM)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Sparen für das Alter - welche Anlagen sind sinnvoll?

Verfasst von Neue Szene am 12.11.2018

Die Zinsen liegen schon seit Jahren im Keller. Kurzfristig ist eine Änderung nicht zu erwarten. Erst für das vierte Quartal 2019 erwarten Experten, wenn überhaupt, eine leichte Anhebung des Leitzinses durch die Europäische Zentralbank (EZB). Viele Menschen sind daher besorgt.

Neues Designkaufhaus "Zwischenzeit" in der Annastraße 16

Verfasst von Neue Szene am 12.11.2018

„Räumchen wechsel Dich“-Konzept von Augsburg Marketing und der Augsburger Wirtschaftsförderung...

Staatliche Förderung für die Gaming-Branche gefordert

Verfasst von Neue Szene am 12.11.2018

Zahlreiche deutsche Entwicklerstudios der Computerspiel-Branche pochen bei der Politik auf Fortschritte bei der Einrichtung eines „Gaming-Fonds“. Dieser Fonds soll die Studios nach dem Vorbild in Frankreich bei der Entwicklung international konkurrenzfähiger Games unterstützen.