REWE Gesell startet mit Wunder-Milchautomaten voll durch

REWE Gesell startet mit Wunder-Milchautomaten voll durch

Seit Anfang der Woche bietet REWE Gesell in der Jakoberwallstraße seinen Kunden die Möglichkeit, frische und regionale Milch direkt vom Bauernhof am Automaten selbst abzufüllen. Die Idee dazu hatte der erst 23-jährige Landwirt Maximilian Wunder aus Ried.

Im Rahmen seiner Meister-Abschlussarbeit beschäftigte sich der Jungbauer zunächst nur theoretisch mit der Direktvermarktung des hofeigenen Produkts, entschied sich dann jedoch, den Schritt zu wagen und ein zweites Standbein aufzubauen. Mit seiner innovativen und nachhaltigen Idee stieß er bei REWE Marktleiter Stephan Gesell direkt auf offene Ohren. Der Kaufmann legt bei der Auswahl seines Warensortiments großen Wert auf Regionalität, Frische und Nachhaltigkeit. Deshalb zögerte er keine Sekunde, als ihm der engagierte Jungbauer seine Idee präsentierte. Am Montagmorgen war es dann endlich soweit und der Wunder-Milchautomat wurde erfolgreich in Betrieb genommen.

Jeden zweiten Tag schaut Maximilian Wunder vorbei, um die Milchtanks auszutauschen und für frischen Nachschub zu sorgen. Die Kunden haben die Möglichkeit, selbst Gefäße zum Abfüllen mitzubringen oder am Automaten eine Mehrweg-Glasflasche zu erwerben. Auch um Hygienemaßnahmen müssen sich Milchliebhaber keine Sorgen machen. Nach jedem Befüllvorgang wird der Bereich, in den der Kunde seine Flasche zum Auffüllen stellt, mit Wasserdampf gereinigt.

Die Bedienung des Wunder-Milchautomat ist kinderleicht: Flasche reinstellen, zwischen einem halben und einem Liter Milch wählen und an der Kasse mit dem restlichen Einkauf bezahlen. Im Kühlschrank hält sich die frische, naturbelassene Milch zwischen vier und fünf Tage. (vk)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

ROY 2020: Änd se winner is....

Verfasst von Neue Szene am 10.07.2020

Der Augsburger Pop-Preis ROY wird am 13.07. online vergeben!

Coronavirus: 18 Neuinfektionen bestätigt

Verfasst von Neue Szene am 10.07.2020

Seit dem 01.07.2020 wurden insgesamt 47 neue Fälle in Augsburg verzeichnet

Lockerung der Maskenpflicht für Kulturveranstaltungen

Verfasst von Neue Szene am 02.07.2020

Ab sofort auch auf der Freilichtbühne!