Volle Säle und ein gerührtes Publikum

Die Premiere des Dokumentarfilms „Die letzten Zeitzeugen“ von Michael Kalb und Timian Hopf in Augsburg und der Auftakt der Landkreistour waren ein großer Erfolg: Volle Säle in Augsburg, Dinkelscherben, Fischach und Zusmarshausen, ein sehr gerührtes Publikum und viel positive Resonanz.

Neben zahlreichen Aufführungsterminen in Bayerisch-Schwaben wird es noch mindestens drei Zusatzvorstellungen im Thalia Kino in Augsburg geben und zwar am:
Sonntag 09.02., 11:00 Uhr
Sonntag 16.02., 11:00 Uhr
Dienstag 18.02., 19:00 Uhr

Mehr zu Macher Michael Kalb und "Die letzten Zeitzeugen" gibt es ab Freitag in der Februar-Ausgabe der Neuen Szene.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Es ist vorbei, bye, bye Junimond!

Verfasst von Neue Szene am 28.05.2020

Die neue Neue Szene ist ab morgen da! Exklusiv: Das erste Interview mit Linus Förster seit seiner Haftenlassung im August 2019

Pop-up-Radwege für Augsburg?

Verfasst von Neue Szene am 22.05.2020

Greenpeace-Protest für bessere Radwege am 23.05. in Augsburg

GEW Augsburg sammelt gebrauchte Laptops

Verfasst von Neue Szene am 22.05.2020

Diese sollen an Schüler*innen ohne digitale Endgeräte für das Homeschooling weitergegeben werden...