Weltkrebstag: Cancer Center Augsburg veranstaltet Patientenforum zur Alternativ- und Komplementärmedizin

Weltkrebstag: am Montag, 4. Februar, lädt das Interdisziplinäre Cancer Center Augsburg (ICCA) am Universitätsklinikum Augsburg zum Patientenforum Alternativ- und Komplementärmedizin bei Krebs – Pro und Contra

Aus dem Universitätsklinikum Augsburg: Patientenforum für Patienten mit einer Tumorerkrankung, deren Angehörige und Interessierte am 4. Februar

Krebspatienten wollen aktiv zur Verbesserung des eigenen Befindens beitragen
ICCA-Patientenforum – Wann sind begleitende Maßnahmen sinnvoll, was hilft, was kann sogar schädlich sein

Anlässlich des Weltkrebstages am Montag, 4. Februar, lädt das Interdisziplinäre Cancer Center Augsburg (ICCA) am Universitätsklinikum Augsburg zum Patientenforum Alternativ- und Komplementärmedizin bei Krebs – Pro und Contra ein.

Dazu konnte das ICCA unter Leitung von Prof. Dr. Martin Trepel Experten aus dem In- und Ausland gewinnen, die Ihnen am Schluss der Vorträge Rede und Antwort stehen.

Bei den Referaten geht es vor allem um Maßnahmen, die ergänzend zur Krebsbehandlung angewendet werden können.

Patienten mit einer Tumorerkrankung und deren Angehörige haben häufig den Wunsch, die schulmedizinische Behandlung zu ergänzen, um alle Möglichkeiten zur Heilung der Erkrankung auszuschöpfen. Dabei stellt sich die Frage, wie sich beispielsweise die Chemotherapie mit Methoden der komplementären Medizin verbinden lässt.

Ernährung, Phytotherapie und Traditionelle Chinesische Medizin

In Kurzvorträgen mit anschließenden Gesprächen sollen diese Dinge mit Patienten, Angehörigen und Interessierten diskutiert werden. Neben einer kleinen Stärkung stehen die Referenten auch im Anschluss der Vorträge noch für persönliche Fragen zur Verfügung.

Außerdem gibt es diverse Informationsstände zu unterstützenden Maßnahmen bei Krebs.

Montag, 4. Februar, von 15.30 bis 18.45 Uhr (Beginn der Vorträge 16 Uhr), im Hörsaal des Universitätsklinikums, 2. Obergeschoss.

Universitätsklinikum Augsburg * Stenglinstraße 2 * 86156 Augsburg
www.klinikum-augsburg.de

(pm / pit)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Tablet und Smartphone als musikalisches Instrument?

Verfasst von Neue Szene am 21.02.2019

Workshops vom SJR für digitales Musizieren für Kinder und Jugendliche

Augsburg auf "Rettet-die-Bienen"-Kurs: Schon 20.000 Unterschriften!

Verfasst von Neue Szene am 08.02.2019

Die kritische Marke von 19.000 wurde bereits am 6. Tag erreicht. Noch bis 13.02. kann man sich eintragen!

Das downtown music institute sucht DICH!

Verfasst von Neue Szene am 07.02.2019

DozentenInnen und Musiktutoren für Instrumentalunterricht an Schulen gesucht!