Unglaublich! Sensationell! Wahnsinn! Panther stehen im CHL-Achtelfinale

Unglaublich! Sensationell! Wahnsinn!

Panther stehen im CHL-Achtelfinale

Es ist vollbracht! Mit einer kämpferischen Glanzleistung und unterstützt von über 1.000 eigenen Fans erringen die Augsburger Panther in einer hochspannenden Partie den Auswärtssieg in Liberec und qualifizieren sich sensationell für das Achtelfinale in der Champions Hockey League. Mit den Adlern Mannheim und dem EHC Red Bull München stehen auch die beiden anderen deutschen Vertreter in der Runde der besten 16 Europas.

Die Auslosung der Champions Hockey League-Playoffs 2019-20 findet am morgigen Freitag, den 18. Oktober um 12:00 Uhr in Helsinki statt. Die Live-Show wird auf den digitalen Plattformen der CHL (Homepage und auf Facebook) übertragen.

16 Teams nehmen an der Playoff-Auslosung teil - die acht Gruppensieger und die acht Zweitplatzierten. Die Gruppensieger werden alle in Pot A und die Zweitplatzierten in Pot B platziert. Teams aus Pot A werden nach dem Zufallsprinzip gegen Teams aus Pot B gezogen.

Bei der Auslosung werden nicht nur die Achtelfinalpaare gezogen, sondern auch die Position jedes Teams im Playoff-Baum ermittelt, wobei der potenzielle Weg bis zum Finale aufgezeigt wird. Beginnend in den Playoffs sind nun nationale Aufeinandertreffen möglich. Die möglichen Gegner der Augsburger Panther lauten Mannheim und München sowie EHC Biel, EV Zug und Lausanne HC (Schweiz) oder die Frölunda Indians und Skellefteå AIK (Schweden).

Die CHL-Playoffs beginnen am 12./13. November mit den ersten drei Playoff-Runden, bei denen es sich um eine Gesamtserie mit zwei Heim- und Auswärtsspielen handelt. Die Saison endet am 4. Februar 2020 mit dem ultimativen One-Game-Finale.

In der Regel spielen Gruppen-Zweitplatzierte im Achtelfinale zuerst ihr Heimspiel, es sei denn, eine Arena ist nicht verfügbar und die Heimspiele müssen getauscht werden. Für die folgenden Playoff-Runden wird die CHL den Zeitplan auf der Grundlage von Faktoren, wie der Verfügbarkeit der Arena und den Sendeverpflichtungen festlegen.

Information zum Ticketing für das Heimspiel im Curt-Frenzel-Stadion erfolgen zu gegebener Zeit. (pm/max)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Gute Nachrichten aus der AEV-Talentschmiede

Verfasst von Neue Szene am 06.04.2020

DEB-Sterneprogramm - Erneut alle Fünfe für den AEV-Nachwuchs

Ein Löwe wird zum Panther!

Verfasst von Neue Szene am 03.04.2020

Die Augsburger Panther verpflichten mit Max Eisenmenger von den Löwen Frankfurt ein Sturmtalent!

Auch Scott Valentine bleibt bei den Augsburger Panthern

Verfasst von Neue Szene am 23.03.2020

Bereits sieben Verteidiger sind für die kommende Saison unter Vertrag...