WEIT - In dreieinhalb Jahren um die Welt

Zu zweit zogen Patrick und Gwen im Frühling 2013 von Freiburg gen Osten los, um dreieinhalb Jahre und 97.000 Kilometer später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasch erkundeten sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet. Im Mittelpunkt der Reise standen dabei immer die unmittelbare Nähe zu den Menschen und der Natur. Gwen und Patrick bereisten per Anhalter Länder wie Tadschikistan, Georgien, Iran, Pakistan, China und die Mongolei. Von Japan ging es mit einem Frachtschiff nach Mexiko. Nach der Geburt von Sohn Bruno fuhren sie mit einem alten VW-Bus durch Mittelamerika.

Foto: "Weit": Gwendolin Weisser

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

"Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" startet im Cinemaxx

Verfasst von Neue Szene am 13.11.2018

3x2 Tickets für "Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen" im Cinemaxx zu gewinnen...

Waldkino der besonderen Art im Augsburger Waldpavillon

Verfasst von Neue Szene am 02.11.2018

Immer freitags der perfekte Ort für einen Kinobesuch mit den Kindern...

Die besten Casino Filme aller Zeiten

Verfasst von Pit.Eberle am 19.10.2018

Die besten Casino-Streifen von 1974 (The Gambler) bis 2006 (Casino Royale)