Ein Atelier auf Zeit mit Sebastian Lübeck

Die Kunstsammlungen und Museen Augsburg zeigen vom 18. Oktober bis 1. Dezember 2019 in der Neuen Galerie im Höhmannhaus eine Ausstellung mit Werken von Sebastian Lübeck.

Dabei verwandelt der Künstler die Ausstellungsräume in ein Atelier auf Zeit. Ziel ist es, den Besucherinnen und Besuchern malerische Positionsbestimmung, künstlerische Selbsterforschung und Arbeit in Bewegung nahezubringen. Die Vernissage findet am Donnerstag, 17. Oktober, um 19:30 Uhr, in der Neuen Galerie im Höhmannhaus statt. Es sprechen der Direktor der Kunstsammlungen und Museen Dr. Christof Trepesch und der Leiter der Neuen Galerie im Höhmannhaus Dr. Thomas Elsen. Sebastian Lübeck wir an diesem Abend anwesend sein.

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

Selbstporträts aus Amagasaki von Sarah Hendrysiak

Verfasst von Neue Szene am 30.10.2019

Die Ausstellung "Kotoba" läuft vom 25.10.2019–26.01.2020 im Café und im Liebertzimmer des Schaezlerpalais

Anna Strohmayr singt im VOICE OF GERMANY BATTLE

Verfasst von Pit.Eberle am 16.10.2019

Die Augsburger Sängerin kämpft am Donnerstag 17.10. in der nächsten Runde der Casting-Show, den Battles, um ihr Weiterkommen.

Die Clubs des Staatstheaters starten in die neue Saison

Verfasst von Neue Szene am 23.09.2019

Wer hat Lust, selber mal Bühnenluft zu schnuppern?