"(M)Ein Lied für Augsburg" - 5 Fragen an Miss Grace!

Miss Grace sind die Sieger des Contests „(M)Ein Lied für Augsburg“, der am 23.02. anlässlich des Brechtfestivals in der Soho Stage stattfand. Wir sprachen mit den glücklichen Gewinnern Grace-Patricia Malone und Sedat Cerimi aka „Miss Grace“

01. Gratulation, ihr habt letzten Samstag den Wettbewerb „(M)Ein Lied für Augsburg“ in der Soho-Stage gewonnen. Der Contest fand im Rahmen des diesjährigen Brechtfestivals statt. Wie fühlt ihr euch?
Sprachlos... Wir bedanken uns für den 1.Platz und sind mega happy! Wir freuen uns sehr, dass unser Song „Stadtgeflüster“ auf solch eine gute Resonanz gestoßen ist.

02. Insgesamt haben sich über 20 Bands und Interpreten angemeldet. Acht wurden ausgewählt und sind live angetreten, um zu gewinnen. Habt ihr „Stadtgeflüster“ extra für diesen Wettbewerb komponiert?
Das war die Vorgabe, um an dem Wettbewerb teilzunehmen zu dürfen. Wir haben also genau wie alle anderen Teilnehmer von „ (M)ein Lied für Augsburg“ eigens für diesen Anlass und unter diesem Aspekt komponiert.

03. Ihr habt u.a. einen Slot bei der „Langen Brechtnacht“ gewonnen. Aber nicht nur das, am 06.03. gastiert ihr darüber hinaus auf dem internationalen Künstlerempfang im Goldenen Saal. Ist ja auch mal ein ungewöhnlicher Gig.
Die Lange Brechtnacht ist ein sehr gelungenes Format des Brechtfestivals und ein „Must-See“ in Augsburg. Letztes Jahr waren wir privat auf dem Gelände, morgen kann man uns dann live ab 23.00 Uhr im martini Park sehen! Außerdem empfinden wir es als große Ehre, den Abend des internationalen Künstlerempfangs im Textilmuseum am Aschermittwoch um 19.00 Uhr eröffnen zu dürfen. Neben unserem Auftritt als Vorband für die Söhne Mannheims in Seefeld letzten Jahres ist das jetzt eines unserer persönlichen Highlights mit „Miss Grace“. An dieser Stelle: Vielen Dank an das Büro für Migration, Interkultur und Vielfalt für die Einladung.

04. Ihr seid ein Duo. Da ist der Bandname Miss Grace vielleicht etwas irreführend. Seit wann gibt es euch und wie habt ihr beiden euch gefunden?
Unter dem Projektnamen Miss Grace komponieren wir gemeinsam unsere Songs und arbeiten gerade an unserem Debütalbum. Kennen gelernt haben wir uns bei einem gemeinsamen Jam im Neruda. Es hat bei uns musikalisch sofort gefunkt.

05. Wohin führt euch denn eure akustische Reise aus Soul, Pop und Blues noch so hin? Oder anders gefragt: Was sind eure Pläne und Wünsche für das noch junge Jahr 2019?
Für uns steht dieses Jahr die Fertigstellung unseres Debütalbums an. Ein Musikvideo zu unserem Song für Augsburg, Stadt und Land „Stadtgeflüster“ wäre ein Wunsch. Und dieses Jahr gibt es uns unter anderem auf dem Schmeckfestival Augsburg und eventuell bei den Sommernächten zu hören. (ws)

Foto: Bayram Er
Foto Facebook: Olaf Kühne

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

BOB geht wieder auf den SAK

Verfasst von Pit.Eberle am 07.03.2019

Augsburgs Gastro-Senkrechtstarter Stefan "Bob" Meitinger macht neben seinem sehr erfolgreichen Rock- und Sport-Kneipen Konzept auch Musik-Festival: SOMMER AM KIEZ geht in die vierte Runde - und ist erwachsen geworden! Ab dem 5.7. gibt es 6 Wochen geile Livekonzerte

Freilichtbühnensaison 2019 - Jesus Christ Superstar

Verfasst von Neue Szene am 25.02.2019

Hochkarätige Besetzung für die Rockoper von Andrew LLoyd Webber...

10. Internationaler Violinwettbewerbs L. Mozart

Verfasst von Neue Szene am 17.01.2019

Die 31 Teilnehmer aus aller Herren Länder stehen nun fest...