Geschichte und Zukunft der swa Mobilität entdecken

Geschichte und Zukunft der swa Mobilität entdecken

Ob Bus, Tram, Carsharing, Rad oder die eMobilität – die Stadtwerke Augsburg (swa) bieten ihren Kunden zahlreiche Möglichkeiten um ans Ziel zu kommen. Jetzt werden in der City-Galerie (Willy-Brandt-Platz 1) vom 10. September bis 15. September die Geschichte und Zukunft der swa Mobilität in einer Ausstellung gezeigt. Ein besonderes Erlebnis für die Besucher ist dabei, dass sie mit Hilfe einer VR-Brille in die Rolle eines Straßenbahnfahrers schlüpfen können. In der virtuellen Straßenbahnfahrt erleben sie die Fahrt auf der Strecke vom Königsplatz zum Roten Tor und weiter über die Remboldstraße, Milchberg, Maximilianstraße und Moritzplatz zurück zum Kö.

Anlass für die Ausstellung ist das 120-jährige Jubiläum der elektrischen Straßenbahn in Augsburg. Kleine Straßenbahnmodelle zeigen den Besuchern die Historie auf, die sie dann am 30. September zwischen 12 Uhr und 15 Uhr in echt auf der Maximilianstraße bewundern können. Außerdem erhalten die Besucher von den swa-Mitarbeitern der Ausstellung alle Informationen rund um die Mobilität in Augsburg. Ebenso können sich Interessierte über den aktuellen Stand der Linie 3 und das projekt augsburg city (Linie 5 und Hauptbahnhof) informieren. Ein Glücksrad mit vielen Gewinnen wartet außerdem auf die Besucher. (pm/max)

Rubrik: 

Weitere News zum Thema

4. Augsburger Radlnacht mit knapp 4.000 Teilnehmern

Verfasst von Neue Szene am 14.07.2019

Verkehrspolitischer Fingerzeig erfordert großen organisatorischen Aufwand...

Neue Szene Promotion sucht Plakatierer (m/w/d)

Verfasst von Neue Szene am 12.07.2019

Werde ein Teil der Neue Szene-Familie. Selbstständig, in Teil- oder Vollzeit...

4. Augsburger Radlnacht am 13. Juli

Verfasst von Neue Szene am 11.07.2019

Zweiräder haben Vorfahrt - Stadtwerke sind für Radler im Einsatz...